AGB

LABUNA-Kreative-Ideen-Geschenke-Hochzeitsgeschenke-Geldgeschenk-Hochzeit-Deko-Dekoration-Geschenk

Inhaltsverzeichnis

 

  • Anbieter und Geltungsbereich
  • Vertragsschluss
  • Zahlung und Preise
  • Liefer- und Versandbedingungen
  • Eigentumsvorbehalt
  • Mängelhaftung
  • Widerrufsrecht und Artikelrückgabe
  • Personalisierte Artikel
  • Alternative Streitbeilegung
  • Datenschutz
  • Schlussbestimmungen

 

  1. Anbieter und Geltungsbereich

1.1

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle getätigten Käufe auf der Website und über Portale wie facebook, ebay Kleinanazeigen, Ebay, Etsy von:

 

LABUNA

 

Sandra Chochoiek

Eberlstraße 18

93051 Regensburg

kontakt@labuna.de

0151/70008322

 

 

1.2

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der unter „LABUNA“ handelnden Sandra Chochoiek (nachfolgend „Verkäufer“) gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmen (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer bezüglich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Artikel abschließt. Bedingungen des Kunden sind nicht zulässig, außer es wird ausdrücklich schriftlich eine Vereinbarung hierüber zwischen Kunde und Verkäufer getroffen. Es gilt die jeweilige Fassung der AGB zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

  1. Vertragsschluss

2.1

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar. Durch die Präsentation der Ware wird der Kunde dazu aufgefordert ein Angebot abzugeben.

2.2

Eine Kaufanfrage kann auch per E-Mail (Website) oder Nachricht (Portale) an den Verkäufer gerichtet werden. Es ist zu beachten, dass die Zusendung einer Eingangsbestätigung der Bestellung noch keine wirksame Annahme seitens des Verkäufers darstellt.

2.3

Der Kaufvertrag zwischen Kunde und Verkäufer kommt erst durch die Annahme der Bestellung durch den Verkäufer zustande. Dies ist entweder durch die schriftliche Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder die Zusendung der Ware – ohne vorherige Zusendung einer Auftragsbestätigung – möglich.

2.4

Für den Vertragsschluss und die Rechnungsstellung steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.5

Da die Bestellabwicklung sowie eine eventuelle Kontaktaufnahme per E-Mail stattfindet, hat der Kunde sicherzustellen, dass die angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist und E-Mails des Verkäufers empfangen werden können. Des Weiteren hat der Kunde bei einem Einsatz von SPAM-Filtern darauf zu achten, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

 

2.6

Die farbliche Darstellung der Fotografien der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser sowie Monitoreinstellungen des Kunden variieren.

 

2.7

Bei den Artikeln handelt es sich um in Handarbeit hergestellte Produkte. Die auf der Website gezeigten Bilder sind Beispielbilder. Es kann zur Zusendung leicht abgeänderter Artikel kommen.  Sollte das Produkt als Einzelstück beschrieben sein, wird dieses im Original versendet.

 

2.8

Die Artikel werden nur innerhalb Deutschlands verschickt. Sollte der Versand in ein anderes Land gewünscht sein, ist vor der Bestellung Rücksprache mit dem Verkäufer notwendig.

 

2.9

Durch eine Bestellung auf der Website des Verkäufers oder über oben genannte Portale versichert der Kunde, das Mindestalter von 18 Jahren erreicht zu haben. Sollte ein minderjähriger Kunde eine Bestellung tätigen, ist dies nur unter Mitwirkung eines Erziehungsberechtigten genehmigt.

 

 

  1. Zahlung und Preise

3.1

Es handelt sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise des jeweiligen Artikels. Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird die Umsatzsteuer nicht berechnet. Die zusätzlich anfallenden Liefer- und Versandkosten werden nach Rücksprache in einer Nachricht erläutert oder in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

3.2

Der Kunde kann die Bestellung durch folgende Optionen bezahlen: Banküberweisung, PayPal, Barzahlung bei Abholung.

3.3

Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort (spätestens jedoch innerhalb von 3 Werktagen) nach Vertragsabschluss fällig, es sei denn, Verkäufer und Käufer haben hierfür einen späteren Zeitpunkt vereinbart.

 

Name:                             Sandra Chochoiek

IBAN:                              DE74 1001 1001 2624 1139 71

BIC:                                 NTSBDEB1XXX

Bank:                               N26

Verwendungszweck:    LABUNA (Kurzbeschreibung des Artikels & Name, falls abweichend von Kontoinhaber)

3.4

Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart ist die Zahlung sofort fällig und erfolgt über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“). Der Kunde wird im Bestellprozess auf die Website des Anbieters PayPal weitergeleitet.  Um den Bezahlungsdienst nutzen zu können, muss der Kunde bei PayPal registriert sein und die Zahlungsanweisung an den Verkäufer bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal danach automatisch durchgeführt.

Es gelten die PayPal-Nutzungsbedingungen, welche unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full einsehbar sind. Falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – es gelten die Nutzungsbedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

 3.5

Erfolgt die Zahlung bzw. Abholung nicht innerhalb der genannten Fristen steht es dem Verkäufer frei, den Artikel wieder für weitere Interessenten freizugeben. Dies wird dem Käufer schriftlich mitgeteilt.

  1. Liefer- und Versandbedingungen

4.1

Sofern nicht anders vereinbart erfolgt die Sendung der Artikel an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Sollte die Zahlungsart PayPal gewählt werden, ist seitens des Kunden darauf zu achten, dass die bei der Bezahlung hinterlegte Lieferanschrift bei PayPal für die Zusendung verwendet wird. Es findet keine Lieferung an Packstationen statt.

4.2

Sollte ein Transportunternehmen die Sendung an den Verkäufer zurücksenden, da eine Zustellung an den Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den Rückversand. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

4.3

Selbstabholung ist nach Rücksprache zwischen Käufer und Verkäufer möglich. Datum und Uhrzeit der Abholung werden vorab schriftlich festgelegt und seitens des Verkäufers und des Käufers bestätigt. Hierbei sollte die Abholung nach der Kaufzusage 5 Tage nicht überschreiten. Hierzu gilt die Freigabe des Artikel bei Nichtabholung laut 3.5.

 

4.4

Der Versand der Artikel erfolgt nach Bestellannahme durch den Verkäufer und dem vollständigen Geldeingang auf dem Konto des Verkäufers. Dieses beläuft sich bei vorrätigen Artikeln auf circa 2–3 Werktage, bei personalisierten Artikeln auf circa 4-5 Werktage, jeweils bei handelsüblichen Mengen. Die Angaben sind Richtwerte und keine festen Versandtermine. Verschiebung von Versandterminen werden dem Käufer per E-Mail mitgeteilt.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

 

  1. Mängelhaftung

6.1

Bei mangelhafter Ware gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

 

6.2

Offensichtliche Transportschäden sollten direkt bei dem jeweiligen Zusteller reklamiert werden. Des Weiteren sollte hierüber auch der Verkäufer kontaktiert werden. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

 

 

  1. Widerrufsrecht und Artikelrückgabe

7.1

Privatkunden steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Artikels zu.

 

 

7.2

Stornierungen von personalisierten Artikeln sind nicht möglich. Stornierungen sind nach abgesandter Bestellung nicht möglich.

 

7.3

Geltende Informationen zur Rücksendung eines Artikels sind der Widerrufserklärung zu entnehmen, welche auf der Website https://labuna.de/ueber-labuna/widerrufsrecht-rueckgabe/ einzusehen sind.

 

7.4

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung (versichertes Paket) der Ware trägt der Kunde. Es wird seitens des Verkäufers keine unfreie Rücksendung übernommen.

 

7.5

Des Weiteren wird nur die Rückgabe von Artikel im Originalzustand (Originalverpackung und unbeschädigter Artikel) akzeptiert. Falls der Artikel nicht in seinem Originalzustand zurückgegeben wird, ist der Kunde für jeglichen Wertverlust verantwortlich.

 

  1. Personalisierte Artikel

8.1

Bei der Erstellung personalisierter Artikel, stellt der Kunde dem Verkäufer alle zur Umsetzung notwendigen Inhalte, zur Verfügung. Des Weiteren hat der Kunde darauf zu achten, dass alle zugesandten Daten keine Urheberrechte verletzten und die Qualität der zur Verfügung gestellten Dateien, den Ansprüchen des Verkäufers genügt. Der Kunde erklärt auch, dass er das Recht besitzt die mit dem Verkäufer geteilten Inhalte entsprechend weiterzugeben. Mit der Weitergabe der Inhalte an den Verkäufer, erklärt der Kunde, dass keine Rechte Dritter, insbesondere Marken- und Urheberrechte verletzt werden.

8.2

Sollten die vom Kunden weitergegebenen Inhalte die Rechte Dritter verletzen, so stellt der Kunde den Verkäufer von Ansprüchen dritter Parteien frei. Anfallende Kosten der Rechtsverteidigung und aller Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe übernimmt der Kunde. Im Falle einer Inanspruchnahme durch eine dritte Partei hat der Kunde unverzüglich alle vollständigen Informationen vorzulegen, die der Verteidigung dienlich sind.

8.3

Grundsätzlich hat der Verkäufer das Recht, Inhalte abzulehnen, die gegen gesetzliche Verbote verstoßen. Des Weiteren zählen hierzu auch Inhalte von diskriminierender, rassistischer, beleidigender oder gewaltverherrlichender Art.

 

  1. Alternative Streitbeilegung

9.1

Folgender Link wird durch die EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung bereitgestellt: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

9.2

Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit. Der Verkäufer bemüht sich, eventuelle Meinungsverschiedenheiten bestmöglich mit dem Kunden zu bereinigen.

 

 

 

  1. Datenschutz

10.1

Der Verkäufer erhebt und verarbeitet die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung, zur Erstellung eines Kundenkontos, zur Zahlungsabwicklung mit dem jeweiligen Kreditinstitut sowie zur Weitergabe an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen der Kunde persönlich identifiziert werden können.

10.2

Die Erhebung personenbezogener Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail) dient dem Verkäufer lediglich zur Kaufabwicklung (z.B. Rechnungsstellung, Versand). Der Verkäufer gibt erhobene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn der Käufer hat dazu eingewilligt.

10.3

Die Übertragung von Daten im Internet, zum Beispiel durch eine Kommunikation per E-Mail, kann Sicherheitslücken aufweisen. Deshalb kann ein Schutz der Daten nicht vollständig gewährleistet werden. Der Verkäufer übernimmt hierfür keine Haftung.

10.4

Der Kunde hat jederzeit das Recht, unentgeltlich über die vom Verkäufer gespeicherten persönlichen Daten informiert zu werden. Der Kunde hat sich hierzu unter kontakt@labuna.de mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen.

10.5

Des Weiteren hat der Kunde jederzeit das Recht, den Verkäufer aufzufordern, die personenbezogenen gespeicherten Daten vollständig zu löschen.

 

 

  1. Schlussbestimmungen

11.1

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausgenommen sind Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

 

11.2

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an seiner Website, Regelwerken und den AGB durchzuführen. Falls eine Regelung in diesen AGB unwirksam ist, beeinflusst dies nicht die Wirksamkeit und Gültigkeit der anderen Regelungen.